Orden 1

Konstruiert von Dirk Haizmann. Fotografiert von Heiko Engelke.
Hochgeladen am 27.9.2006, 13:58 von heiko.  1 / 4

schnaggels (27.9.2006, 16:31:41)

Ah ja, damit ist also Bauteile zusammen kleben jetzt offiziell erlaubt :)

Oder ein neues Bauteil rausbringen…

ThanksForTheFish (27.9.2006, 16:59:53)

Ich bin mir sicher, - irgend jemand weiß eine Lösung ohne kleben.

Ralf

ThanksForTheFish (27.9.2006, 17:01:29)

Ach ja, es ist ab jetzt nicht nur kleben offiziell erlaubt, sondern auch abschneiden.

Harald (27.9.2006, 20:23:24)

Hmpf. Gerade das habe ich gerade nebenan gefragt.

Nennen wir es “Teile-Modding”, dann klingt es doch gar nicht mehr so böse!

d-e-l-t-a (25.2.2009, 18:36:52)

man könnte die Kette auf der rechten Seite um ein oder zwei Glieder verlängern und einen Baustein 7,5 längs ranmachen, an dem man dann wiederum das zersägte Bauteil befestigt. Ich hoffe man kann sich vorstellen, was ich meine… ;-) Is zwar etwas länger und nicht so “elegant”, aber dafür ohne sägen und kleben…

stephan (16.5.2009, 12:47:37)

Wenn man die alte Kette nimmt oder von der alten Kette diese Förderglieder dann könnte man oben und unten je einen BS7,5 anbringen und da die Achshalterungen dran anbringen…ohne Teile zu Modden und kleben. Hoffe ich hab mich deutlich genug ausgedrückt. Ansonsten bastel ich das mal. Stephan

sven (16.5.2009, 12:52:19)

Hallo!

@stephan: Sicherlich eine gute Idee, nur gibt es die Föderglieder nicht mehr im akutellen ft Sortiment!

Gruß Sven

sven (16.5.2009, 12:53:36)

Hallo!

Wobei, das mit dem BS7,5 dann auch wieder klobiger wird, dafür ist es aber rein ft.

Gruß Sven

stephan (16.5.2009, 13:01:13)

Wenn man die hinter die Kettenbeläge macht wird der Orden nicht viel dicker als jetzt auch. Die Förderglieder sind bei Knobloch nocht sVr. gelistet.