Der universelle Torkler

Konstruiert und fotografiert von Rüdiger Riedel.
Hochgeladen am 4.3.2017, 16:22 von Rüdiger Riedel.  4 / 4

Schlagworte: Torkler, Wobbler

Der Mittelpunkabstand der beiden Ringe lässt sich jetzt verändern. Der Durchmesser der Ringe beträgt 60 mm, der Radius also 30 mm. Beim einfachen „Torkler oder Wobbler“ treffen sich die beiden Mittelpunkte in einem Punkt. Ein Spezialfall ist der Abstand r * Wurzel2, also 42,4 mm. Der gemeinsame Schwerpunkt hat jetzt eine gleichbleibende Höhe über der Unterlage. Dieser spezielle Torkler rollt die schiefe Ebene auf einer Schlangenlinie ohne Auf- und Ab-Bewegung hinunter.

Hier nochmal der Link zu den Erklärungen: http://www.wundersamessammelsurium.info/mathematisches/torkler/index.html Insbesondere die Artikel „Wobbler, Torkler oder Zwei- Scheiben- Roller“ und „Zwei-Scheiben-Roller“ sind lesenswert.