Kreuz zum Umhängen

Konstruiert und fotografiert von Endlich.
Hochgeladen am 8.12.2010, 17:15 von Endlich.  1 / 2

Hier ein Kreuz zum Umhängen, es besteht aus einem S-Riegel aus Statik Strebe 30 und 60.

Triceratops (8.12.2010, 20:39:40)

Hallo

Für diese Anwendung hätte ich den S-Riegel (wäre ja “nur” einer) auf ein Mindestmaß gestutzt und ggf. den sichtbaren Teil geschwärzt (z. B. mit ‘nem Edding). Sähe dann noch dezenter aus.

Gruß, Thomas

Udo2 (8.12.2010, 21:48:35)

Hallo Thomas, warum kürzen? Es gibt doch noch 37232 Verschlussriegel. 32316 Verbindungstopfen sz mit 36334 Riegelscheibe auf der Rückseite und etwas fixierender Nachhilfe (evtl. Heisskleber oder 105195 Scheibe sz) zwischen den Streben tun es vielleicht auch ? Gruss, Udo2

Endlich (9.12.2010, 13:15:01)

Ja, den Veschlussriegel könnte ma nehmen (und ihn dann schwarz färben), oder den S-Riegel schwarz färben.

MfG Endlich

Janft (9.12.2010, 14:20:55)

Soll das ein Gotteskreuz sein für religiöse Menschen??!

Endlich (9.12.2010, 14:54:15)

Ja, es ist ein Kreuz, ob es jetzt für religiöse Menschen ist, oder für eher weniger religiöse Menschen, das darfst du für dich selber entscheiden.

Janft (9.12.2010, 16:19:01)

also ich entscheide michfür religiöse Menschen, weil ich auch recht religiös bin :-)

Triceratops (10.12.2010, 20:45:57)

Hallo

Ein Verschlußriegel paßt hier nicht, da die Öffnungen der Streben (jeder Strebe übrigens) zu klein sind. Eine Strebe kann nur mit dem hinteren (schmalen) Teil des Verschlußriegels fixiert werden.

Gruß, Thomas

Endlich (12.12.2010, 08:33:02)

Hallo,

die Praxis hat bewiesen, das Triceratops recht hatte. Der Verschlußriegel passt hier nicht.

MfG Endlich

Udo2 (13.12.2010, 01:10:51)

@Tricerapos @Endlich Natürlich hab ihr Recht. Ich hatte keinen Verschlussriegel zum Greifen da und nicht daran gedacht, dass sein Bund grösser ist als die Senkungen bei den Streben. Gruss Udo2