Stammtisch Hannover

Konstruiert von Ralf Geerken. Fotografiert von Rioman Rose (Nordhannoversche Zeitung).
Hochgeladen am 23.11.2014, 19:12 von sven.  1 / 2

Triceratops (25.11.2014, 23:31:18)

Hallo

Ich hab’ übrigens eine Idee, wie die beiden Wagen ganz sicher definiert werden können. Du leitest das Signal zum Umpolen an das FlipFlop über den Eingang CP. Und jeder der Wagen gibt an der oberen Endstation über einen zusätzlichen Taster an einer definierten Stelle ein Schaltsignal an einen der Vorbereitungseingänge J oder K. Damit “weiß” die Elektronik immer, welcher der Wagen gerade oben ist, und das FlipFlop schaltet dann immer in die “richtige” Richtung. Selbst ein manuelles Eingreifen “unterwegs” über separate Taster (an S und R) führt zu keiner Irritation mehr.

Gruß, Thomas