Fotoplatine

Konstruiert und fotografiert von fitec.
Hochgeladen am 20.6.2008, 16:07 von fitec.  10 / 38

Hallo, wie einige vielleicht schon wissen stelle ich meine Leiterplatten nun auch selbst her. Allerdings geschah das immer mit der Bügelmethode. Nun habe ich heute das erste mal eine Platine belichtet und entwickelt (viel bessere Qualität!) und nun auch geätzt. Bzw ich habe damit angefangen. Nun will und will das Kupfer nicht verschwinden. An den Rändern ist das schon passiert, aber mehr nicht. Ich habe das nun schon seit Stunden probiert, sogar das Ätzwasser erneuert…. Was habe ich falsch gemacht? Wieso klappt das nicht? Hoffe ihr könnt helfen.

Ad (21.6.2008, 15:48:39)

3 sachen: Ist die beleutete Fotoschicht wirklich weg? Meistens wird das Kupfer gleich Rot wenn es im aetzmittel eingelegt wird. Ist das aetzmittel ausreichent Konzentriert? Es geht besser als mann das Aetzmittel erwaermt (etwa 50 grad). Eine platine wie deine soll in wenige minuten fertig sein, auf keinen fall stunden. Ich vermute du hasst zu kurz beleuchtet oder nicht gut entwickelt.

Severin (21.6.2008, 21:12:46)

Hallo! Ich habe in meine FÜK das gleiche problem. Bei mir siehts genau gleich aus. Das problem liegt am Entwickler, bei mir in der Schule haben die leider keine gescheiten, deswegen bleibt in meinem Fall nur das Ätzen mit dem Edding übrig. Am besten siehst du dich nach einem anderen Entwickler um.

Gruß Severin

fitec (22.6.2008, 10:57:16)

Hallo, belichtet habe ich 2min mit einem 500W Halogen-Baustrahler. Entwickelt habe ich es jetzt nochmal, was allerdings nicht geholfen hat. Ich habe als Entwickler Natriumhydroxid (NaOH).

Gruß fitec

Ad (22.6.2008, 12:46:51)

Ich benutze ein kurze UV-A TL Lampe (Erzatzlampe fuer Solarium), etwa 15W. Damit beleuchte ich ca. 10min auf einer distanz von 15-20cm. Das sind aber nur Richtlinien, mann muss das immer mit ein Pruefstueck ausprobieren.

Severin (23.6.2008, 21:06:53)

Hallo, Ich meine nicht die Lampe sondern das Entwicklerbad ind das die plattine nach dem Belichten gelegt wird.

fitec (24.6.2008, 16:10:11)

Hi, sollte es damit nicht auch gehen? Das ist der einzige Entwickler den reichelt anbietet. Ich schätze mal, dass ich länger belichten muss.

Gruß fitec