Zeitschaltgerät

Konstruiert und fotografiert von Ludger Mäsing.
Hochgeladen am 27.6.2010, 19:34 von ludger-ftc.  1 / 7

Leider hat einer der Vorbesitzer dieses Teil als Lötkolbenablage genutzt.

Macgyver (27.6.2010, 23:30:25)

sowas hab ich noch nie gesehn. wo kriegt man sowas. und wofür war es

Ma-gi-er (5.7.2010, 16:46:02)

Booah. Und das Gehäusedesign (runde Kanten) ist ja auch nicht gerade normal.

FtfanClub (7.7.2010, 12:21:12)

Das gab es nur für Schaufenstermodelle für Händler. Übrigens auch von Siemens.

An der Scheibe war von innen eine Hand mittels Saugnäpfen befestigt. Mit Loch und Lichtsensor konntest Du dann von Außen ein Modell starten. Das lief dann bis zu 180 sec.

Gruß Micha

Endlich (2.8.2010, 14:00:35)

Nicht schlecht, so etwas wäre für Club Tage nicht schlecht